Springe zum Inhalt

Am 12. April war die Jumnii-Mitgliedervollversammlung. An diesem Abend ist viel passiert, während wir in gemütlicher Runde bei Brötchen und Dips zusammen saßen. Zur Illustration ein "Ausschnitt" aus der Versammlung:

Wir blicken zurück auf ein sehr erfolgreiches Vereinsjahr mit vielen schönen Aktionen für uns und für andere. Da wären erlebnispädagogische Aktionen mit Schulen oder FSJ-Gruppen zu nennen, Jumnii-Werkstätten zum Tüfteln und Ausprobieren, der allmonatliche Stammtisch. Nach wundervollen Hüttenwochenenden im Herbst und Winter haben wir die Singerunden ins Leben gerufen. Auch das Uni-Campusfest und die Uni-Mittsommernacht durften wir mitgestalten. Es gab einen weiteren Grundkurs, der neuen Menschen den Zugang zur Erlebnispädagogik geöffnet hat. Und dann war da noch die Aktion der ING DiBa: Bei „Du und dein Verein“ hieß es Stimmen sammeln. Der Lohn: 1000€ für die Vereinskasse – wir haben sie bekommen! An dieser Stelle nochmal vielen vielen Dank für jegliches Engagement und all die Unterstützung, die Jumnii erfahren durfte. Gemeinsam wirbeln wir!

Im neuen Vereinsjahr wollen wir genau dort weitermachen. Viele Aktionen sind schon geplant, Verantwortliche sind gefunden und weitere Anfragen kommen laufend. Die Mitgliedervollversammlung hat ein paar Beschlüsse gefasst, die die Arbeit erleichtern sollen. Einige Aufgaben wurden neu verteilt, Strukturen überarbeitet. Im Vorstand gibt es eine Veränderung: Nach drei Jahren Amtszeit wird Rosa Grave (Schatzmeisterin) von Simon Böning abgelöst, Anna Blädtke (Vorstand) übergibt ihr Amt an Tete Semmler. Lea Djürken (Vorstand) bleibt weiter im Amt. Auch der Beirat wurde neu gewählt.

Eine weitere Veränderung betrifft die „ganz alten Hasen“ unter den Jumniis. Um die Vereinsstrukturen und Kommunikation sowie weitere Notwendigkeiten wie den Abschluss von Versicherungen einfach und übersichtlich zu halten, wurde vorgeschlagen, dass die „alten Hasen“, die dem Verein treu bleiben und ihn weiter unterstützen, dies nun unter dem ehrenvollen Titel des Fördermitgliedes tun können. Die Fördermitgliedschaft ist also eine passive Mitgliedschaft zur Förderung des Vereins.

Nun starten wir frisch und munter in ein buntes neues Vereinsjahr. Seid gespannt, es wird viel passieren!

Diese Webseite sammelt einige Benutzerdaten. Diese Daten werden genutzt, um für Dich ein besseres Benutzen der Seite zu ermöglichen und Deine Bewegungen auf der Seite gemäß der Europäischen Datenschutzverordnung aufzuzeichnen. Du kannst zustimmen oder ablehnen. Falls Du ablehnst, wird Deine Entscheidung mit einem Cookie für ein Jahr gespeichert. Zustimmung!, Ablehnung!
581