Springe zum Inhalt


Auf einer erfreulich jumnii-gelben Unterlage: Handschuhe, Verbandsschere, Ordner, Stifte, Infoheft und Rettungsdecke. Drum herum, nicht im Bild: Stuhlkreis, Wandtafel. Außerdem: Kaffeepausentisch.

Was ergibt das? Na klar - einen Erste-Hilfe-Kurs! Extra auf unsere Bedürfnisse in erlebnispädagogischen Settings ausgerichtet (Insider-Wissen des Ausbilders hilft dabei gewaltig), gab es an zwei stürmischen Tagen einen intensiven Kurs unter anderem zu lebensrettenden Sofortmaßnahmen, verschiedenen Krankheitsbildern und Verletzungen, Sichern von Unfallstellen und dem Vorgehen in Notfällen. Wir lernten nebenbei, was der Spannbettlakenfehler ist, wie "fluffig" andere Jumniis in die stabile Seitenlage gleiten und genossen die Teilnehmendenrolle sehr - deutlich mehr auf jeden Fall als das Skelett im Bildhintergrund. 😉

Die Uni-Mittsommernacht war wieder einmal wundervoll. Jumnii war mit einem bunten Programm für Alle mit dabei! Einen Bruchteil der vielen Erlebnisse haben wir versucht auf Fotos festzuhalten. Manches lässt sich nicht dokumentieren, bleibt aber in den Herzen und Köpfen: die vielen schönen wild-bewegten und ruhig-andächtigen Momente, die guten Gespräche, der Geschmack von Stockbrot und der Geruch von Lagerfeuer, die Wärme und das Lachen... Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben!