Springe zum Inhalt

Jumnii-Laternenumzug 2017
Jumnii-Laternenumzug 2017


Wer träumt nicht davon, wie in Kindertagen mal wieder eine Laterne zu basteln und mit vielen anderen Laternen und (Jumnii-)Menschen durch die Straßen zu ziehen. – Dieser Traum kann ganz einfach wahr werden!

 

Stell dir vor, es gibt einen solchen Ort, dort wird all das Bastelmaterial, das dein Herz begehrt, bereit liegen. Wenn du eine Schere oder einen Kleber parat hast, könntest du die mitbringen, die sind irgendwie immer Mangelware. Und natürlich bist du herzlich eingeladen, auch noch zusätzliches Material mitzubringen, das du gerne verbasteln möchtest (oder verbastelt haben möchtest).
Für Glühwein, Kinderpunsch und Knabbereien ist auch gesorgt. Und sogar der große Abendessenshunger kann vor Ort (gegen eine kleine Spende) gestillt werden.
Wenn alle fertig mit Basteln sind – spätestens aber um 20:30 Uhr – werden wir unsere leuchtenden Kunstwerke auf einem schönen Rundweg durch Hildesheim tragen.

Komm dazu einfach am Donnerstag, den 15.11.2018 ab 17 Uhr in das StudCaf am Bühler Campus (L 057, Lübecker Straße 1, 31141 Hildesheim).

Wir freuen uns auf dich!

 

Ein zufriedener Rückblick auf den ereignisreichen Sommer: Slackline-Aktion mit dem Ferienpass, Campusfest und Mittsommernacht der Universität, Singerunden, Stammtische und Werkstätten.

Der erwartungsvolle Blick auf einen ereignisreichen Herbst und Winter: Ersti-Begrüßung an der Uni, Laternenumzug, weitere Werkstätten und Stammtische, die Adventshütten-Tour.

Diskussion und Abstimmung aktueller Themen und Anliegen, Planung des kommenden Jahres, strukturelle Neuerungen: Der nächste Grundkurs kommt, wir gründen Pools (nicht zum Plantschen, sondern zum Machen), nutzen unsere Möglichkeiten als Mitglied des Paritätischen Jugendwerks, holen uns Unterstützung und Beratung ein, vernetzen uns noch besser und weiten unser Angebot aus.

Gemütliches Beisammensein bei guter Verpflegung in wärmender Herbstsonne: Auf der Terrasse des Bühler Campus nutzten wir einige der letzten warmen Herbstsonnenstrahlen, um in fröhlich-aufmerksamer Runde zu diskutieren, zu beschließen und zu planen.

Das war unsere Mitgliederversammlung im Herbst.

Themensammlung bei der Jumnii-Werkstatt

 

In der Jumnii-Werkstatt finden verschiedene Anliegen Raum: Methoden werden diskutiert und ausprobiert, Fragen gestellt und Antworten gesucht, Themen angedacht, Modelle aufgestellt und Austausch findet statt. "Was denkst du dazu?" - "Wie machst du das?" - "Wie geht das (anders)?" sind typische Fragen in der Werkstatt. Die Themen kann jede*r Teilnehmer*in einbringen und teilnehmen kannst auch du!

 

Auf unserer Homepage gibt es seit Kurzem einen Themenspeicher für die Werkstatt. Das ist ein passwortgeschützter Bereich, der sich hier befindet. Den Zugang erhältst du bei der Werkstatt, auf Anfrage auch per Mail. In dem Bereich kann über mögliche Themen und Inhalte für die nächsten Werkstätten diskutiert werden. Zurückliegendes kann weiter kommentiert werden. Du kannst auch ankündigen, wenn du ein Thema oder eine Methode mitbringen möchtest und dir zum Beispiel Unterstützung suchen. Schau vorbei!

Die nächste Werkstatt findet am Mittwoch, den 19. September statt. Treffpunkt ist der Innenhof am Brühlchen (Brühl 20), das Wetter verspricht Gutes! Hast du Wünsche oder Ideen? Melde dich gern, zum Beispiel mit einem Kommentar hier unten drunter.

Wir hatten von der Mitgliedervollversammlung und den Ergebnissen berichtet. Eine Folge ist die Veränderung im Vorstand. Anna und Rosa legen ihr Amt nieder, Tete und Simon übernehmen. Die Übergabe erfolgt nach und nach. Was da alles gemacht werden will! Wir waren beim Notar, der gibt das ans Amtsgericht für die Registereintragung. Dann müssen wir zur Bank. Außerdem finden interne Übergabetreffen statt. Auch hier auf der Homepage steht es geändert im Impressum. Ein wichtiger Schritt war auch die Ehrung bei unserem allmonatlichen Stammtisch. In großer Runde wurden den beiden Überraschten zwei Urkunden überreicht. Rosa bekam für das fantastische Wachen über die und Vermehren der Finanzen ein Sparschwein, Anna wurde für ihre Anstrengungen in Organisation und Korrespondenz mit Leckereien beschenkt. So sehen sie aus, die schicken Jumnii-Ehrenurkunden: